Santander

In und um Santander haben wir einige verschiedene Tauchplätze.

Santander ist bekannt für seine Strömungen. Diese kommen hier zum Teil wechselhaft und auch recht stark aus drei verschiedenen Richtungen.

 

An der südlichsten Spitze von Cebu treffen diese Strömungen recht oft zusammen. Die Strömungen bringen nicht nur nahrungsreiches Wasser für die Kleinstlebewesen, sondern gerade auch für die Walhaie und auch Mantas. Auf Großfisch trifft man bei den Tauchplätzen in Santander immer wieder einmal.

 

Alle Tauchplätze in Santander liegen am Aussenriff und fallen zum Teil Steil bis auf über 40m ab. Getaucht wird immer mit der Strömung. Die Tauchausfahrten richten sich hier immer mit nach den Gezeiten und den damit verbundenen Strömungen.

 

Das Tauchen an der Wand entlang verspricht zahlreiche Entdeckungen wie Nacktschnecken, Muränen und zwischendurch immer wieder einmal eine Schildkröte oder eine Seeschlange. Anglerfische ebenso wie Drachenköpfe und Seepferdchen sind keine Seltenheit.

 

Beim Tauchgang sollte man ´jedoch immer wieder mal ins Blaue schauen, den oftmals schwimmen dort kleinere Riffhaie oder auch mal ein Walhai oder ein Manta vorbei.

Beim Tauchen in Santander sind einige Tauchplätze wegen der starken Strömung nicht für Anfänger geeignet.